Aktiv Sein am Kalterer See

Das mediterrane Klima macht Südtirols Süden und die Landschaft rund um den Kalterer See zu einem perfekten Ausgangsort für einen aktiven Genuss-Urlaub. Ideal für Radfahrer, Mountainbiker, Genuss-Wanderer oder Nordic Walking. Golfer finden in jeweils 30km Entfernung 5 wunderschöne sowie anspruchsvolle Golfplätze vor.

Segeln

Wenn nachmittags der warme Südwind – die „Ora“ – aufkommt, ist am Kalterer See die Zeit der Segler. Es gibt am Kalterer See einen Segelclub mit einem Clubhaus und den entsprechenden Anlagen zur Ausübung des aktiven Segelsports. Im Sommer werden regelmäßig Segelregatten ausgetragen. Informationen zu den Regatten erhalten Sie im Segelclub St. Josef, Kontakt telefonisch: +39 0471 960 023

Windsurfen

Wassersport wird in Kaltern geschrieben, Windsurfen noch größer. Mag der See auch eher klein sein, als Trainingsort hat er dem Kalterer Klaus Maran zu drei Weltmeistertiteln im Windgliden begleitet. Der nachmittäglich einsetzende Talaufwind, die Ora, schafft ideale Surfbedingungen. Surfer haben bei allen öffentlichen Strandbädern Zugang zum See, beim Restaurant Gretl am See gibt es eine Surfschule. Surfschule St. Josef,  Kontakt telefonisch: +39 0471 960 023

Schwimmen

Warmes, weiches Wasser – sehr freundlich und mit offenen Armen nimmt der Kalterer See die Besucher auf. Und zwar alle! Während der Kalterer See am Südrand den Vögeln und Fischen gehört, bieten Seebäder den menschlichen Besuchern Badetage wie im Bilderbuch. Große wie Kleine – alle können nach ihrem Geschmack glücklich werden. Die mediterrane Landschaft um den Kalterer See lässt es vermuten: Der Kalterer See ist der wärmste Badesee der Alpen!

Biken am Kalterer See in Südtirol

Kaltern am See in Südtirol ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren nach jedem Geschmack. Gemütliche Radwanderungen bietet das Etschtal zwischen Meran und Salurn und weiter bis zum Gardasee. Neben dem Radweg an der Etsch kann man auch landwirtschaftliche Wege sowie Forst- und Waldwege nutzen. Mountainbiker finden ideale Bedingungen für einen leichten Saisonstart sowie herausfordernde Trails. Tourenvorschläge für Radwanderer und Mountainbiker erhalten Sie bei uns im Hotel.

Sind Sie unterwegs mit einem gut ausgestatteten Touringrad mit Gepäcksträger und Picknick-Korb (und eventuell mit einer Flasche Kalterersee Wein)? Dann wählen Sie erst einmal eine leichte Tour durchs Radparadies Kalterer See und steigern sich langsam, je nach Lust und Laune. Verschiedene Radtipps um den Kalterer See finden Sie hier.

Sie fahren mit Banane und Müsliriegel hügelauf und hügelab und als Ziel erwartet Sie ein Buschenschank mit herrlicher Knödelsuppe? Die Auswahl und das Vergnügen sing groß, und viele mittelschwere Touren stehen Ihnen in Kaltern am See offen. Verschiedene mittelschwerte Touren finden Sie hier.

Gehören Sie zu den echten Mountainbikern mit Rucksack und Traubenzucker, die mit zusammengebissenen Zähnen zum Gipfelsturm antreten? Auch einige anspruchsvolle Touren mit einsamen Gipfelerlebnissen finden Sie in Kaltern am See. Verschiedene schwere Touren finden Sie hier.

E-Biken

Uneingeschränkt mobil sein. Lustvoll jeden Berg erklimmen. Mit einem Lächeln auf den Lippen gegen den Wind fahren. Die morgendliche Frische oder die wärmenden Sonnenstrahlen tagsüber genießen und riechen, wie der Flieder blüht – E-Bikes fahren macht glücklich! Wenn Sie lieber genießen statt schwitzen möchte, finden Sie im neuen E-Bike-Park des Gius das perfekte Angebot. „Erfahren" Sie Sehenswürdigkeiten, die schönsten Aussichtspunkte und kulturelle Highlights der Regionen mit dem Elektro Fahrrad. Optimal angelegte Radtouren bringen Sie mitten in die Natur. Für die Einen ist E-Bike fahren ein Teil einer genussvollen, gesunden und nachhaltigen Lebensform, ganz nach dem Motto: Das Leben ist zu kurz, um es nicht jede Minute zu genießen. Für die Anderen ermöglicht das E-Bike gesundheitliche Beeinträchtigungen zu kompensieren und weiterhin die bewegende Mobilität auf zwei Rädern für sich, mit Freunden und Familie zu erleben.

Wandern in Kaltern am See

Das große Glück des Gehens! Viel Gescheites wurde schon geschrieben, gesagt und gedacht über das Gehen – und wer es selbst versucht, versteht warum. Im Gehen kann man Mensch bleiben und sich behutsam in die Natur einfügen. Die Geschwindigkeit ist gerade richtig, gibt Gedanken Platz, öffnet Blicke auf das Kleine, rückt das Maß zurecht.

Gehen in wunderschöner Umgebung, über Wiesen, an Weinbergen entlang, durch Wälder, hinauf auf Bergeshöhn – Kaltern am See spielt das ganze Programm. (Apropos: Die Seerunde ist Pflicht!) Wer am liebsten mit einem lohnenden Ziel vor Augen wandert, findet immer eins: einen Aussichtspunkt, eine Schloßruine, eine Kapelle, einen Gasthof, ein Gipfelkreuz, eine Berghütte, wo es die ersehnte Mahlzeit gibt. Vom kurzen, kindertauglichen Spaziergang bis zu ausgewachsenen Bergtouren bietet die Natur rund um Kaltern am See alles für den individuellen Wanderurlaub. Wandertipps, Tourenvorschläge und Wanderkarten gibt es bei uns im Hotel oder auf der Seite des Tourismusbüros Kaltern.

Golfen in Südtirol

Der Golf Club Dolomiti in Sarnonico Dolomitigolf 18 Loch (30 Autominuten) liegt auf einem Hochplateau auf 900 m Seehöhe im Trentino. Seine Besonderheit ist die Individualität jeder Bahn. Je nachdem wo man gerade steht, tun sich Blicke auf spektakuläre Bergformationen, malerische Ortschaften oder tiefe Täler auf. Fast könnte man aufs Golfen vergessen …  Gäste des GIUS erhalten am Golfclub Dolomiti in Sarnonico 20% Ermäßigung auf das Green Fee. Reiselustige können sich weitere Golfplätze in Lana, Petersberg, Passeier und am Karersee anschauen.

GC Lana 9 Loch (25 Autominuten)

GC Petersberg 18 Loch (30 Autominuten)

GC Passeier Meran 18 Loch (50 Autominuten)

GC Karersee 9 Loch (40Autominuten)

 

 

Aktuelles

GIUS Almhütte

Individuelles Designhotel trifft auf urige...

[mehr]

Stadt und See - See und Stadt...

OTTMANNGUT in Meran und GIUS vereint in einem...

[mehr]

GIUS la nonnaglück

Ein Boutiquecafe, das zu Herzen geht.

[mehr]